FunForLab
projekt

Förderung der Ausbildungsqualität und des Berufsbilds sowie der grenzübergreifenden Einsatzfähigkeit
von Medizinisch-Technischen-Laborassistent*innen (MTLA) in der Euregio Maas-Rhein Region (EMR)
durch die Entwicklung und gemeinsame Nutzung eines ICTE- Programms (Information und Kommunikation im
Ausbildungsprozess).

mehr Infos : FUNFORLAB (interregemr.eu)

Schüler*innen an weiterführenden Schulen (14-17Jahre).
Interesse am MTLA-Beruf wecken
junge Menschen im Alter von 16-25 Jahren, die keine Studierenden, Arbeitnehmer*innen oder Auszubildenden sind.
Verbindung mit dem Bildungssystem

Medizinisches Laborpersonal und Berufsverbände, z. B. ABTL/BVLT DVTA, NVKC.
Etablierung eines Netzwerkes für Fachkräfte.

MTLA-Auszubildende/Studierende (18 - 24 Jahre).
Erlernen des Arbeitens an hochtechnisierten Laborautomaten Verbesserung des Berufseinstiegs und der grenzüberschreitenden Arbeitssuche.

Arbeitssuchende MTLAs (auch Berufs-Wiedereinsteiger*innen).
Erlernen des Arbeitens an hochtechnisierten Laborautomaten, Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und grenzüberschreitenden Mobilität.

Die funktionierenden Module

M1
Euregionale SWOT-Analyse

Erstellung des pädagogischen Szenarios für die Gestaltung eines Lernspiels (serious game) "FUNFORLAB" basierend auf Informationen der Zielgruppen und einer SWOT-Analyse, die mit Fachleuten durchgeführt wurde.

M2
Entwicklung eines Lernspiels FUNFORLAB

Entwurf eines kompletten Lernspiels für die Zielgruppen, basierend auf dem in M1 erstellten pädagogischen Szenario.

M3
Förderung des Interesses für den MTLA-Beruf bei Sekundarschüler*innen

Entwicklung eines Trainingsseminars für Sekundarschüler*innen und eines Sensibilisierungsprogramms für Schulabbrecher*innen.

M4
Homogenisierung und Optimierung der MTLA-Ausbildungsstrukturen in der EMR-Region

Entwicklung eines Trainingsseminars für MTLA-Auszubildende/Studierende.

M5
Nachhaltiger Einsatz des fertig gestellten Lernspiels in der Aus- und Fortbildung

Erstellung einer FunForLab-Community.

MC
Kommunikation und Management

Koordination und Kontakt zwischen den Projektmitgliedern und dem Zielpublikum Zielgruppen sowie Begleitung des Projektfortschritts.

M1
Euregionale SWOT-Analyse

Erstellung des pädagogischen Szenarios für die Gestaltung eines Lernspiels (serious game) "FUNFORLAB" basierend auf Informationen des Zielpublikums und einer SWOT-Analyse, die mit Fachleuten durchgeführt wurde.

M2
Entwicklung eines Lernspiels FUNFORLAB

Entwurf eines kompletten Lernspiels für die Zielgruppen, basierend auf dem in M1 erstellten pädagogischen Szenario.

M3
Förderung des Interesses für den MTLA-Beruf bei Sekundarschüler*innen

Entwicklung eines Trainingsseminars für Sekundarschüler*innen und eines Sensibilisierungsprogramms für Schulabbrecher*innen.

M4
Homogenisierung und Optimierung der MTLA-Ausbildungsstrukturen in der EMR-Region

Entwicklung eines Trainingsseminars für MTLA-Auszubildende/Studierende.

M5
Nachhaltiger Einsatz des fertig gestellten Lernspiels in der Aus- und Fortbildung

Erstellung einer FunForLab-Community.

MC
Kommunikation und Management

Koordination und Kontakt zwischen den Projektmitgliedern und dem Zielpublikum Zielgruppen sowie Begleitung des Projektfortschritts.

Copy link