23. November 2021

FunForLab SWOT-Veranstaltung

auf dem Brightlands Chemelot Campus

0Shares

Am 23. November 2021 traf sich das Funforlab-Team mit seinen verschiedenen Zielgruppen in der EMR im Rahmen einer interregionalen SWOT-Analyse. Die Veranstaltung fand auf dem Brightlands Chemelot Campus der Zuyd- Hogeschool in Sittard-Gelen in den Niederlanden unter Einhaltung der geltenden Gesundheitsbeschränkungen statt, konnte aber auch online erreicht werden. 

Eine kurze Einführung in das Funforlab-Projekt wurde von Dr. Annabelle Lejeune (HELMo, Lüttich, Belgien) gegeben, gefolgt von einem aufschlussreichen Überblick “From serious gaming to immersive learning; Unlocking the potential of virtual reality for education” von Dr. Stephane Grade (CECOTEPE – EPAMU – HEPL, Lüttich, Belgien). 

Nach diesen Vorträgen konnten die TeilnehmerInnen je nach Region/Muttersprache an Funforlab-SWOT-Sitzungen teilnehmen, entweder über Zoom für Online-TeilnehmerInnen oder an verschiedenen Standorten auf dem Campus für persönliche TeilnehmerInnen. Diese SWOT-Sitzungen gaben Schülern und Lehrern der Sekundarstufe, MLT-Studenten, MLT-Lehrern und MLT-Fachleuten aus der EMR-Region die Möglichkeit, ihre Meinung zur MLT-Ausbildung, zum MLT-Beruf und zur Gestaltung der Funforlab-Spiele zu äußern. Die gesammelten Informationen sind wichtig und relevant für die Entwicklung des Spiels, aber auch für die Verbesserung der MLT-Ausbildung und die Förderung dieses paramedizinischen Berufs, der in der Öffentlichkeit wenig bekannt ist. 

Etwa 50 MLT-Studenten, 15 MLT-Lehrer und 3 MLT-Fachleute aus dem EMR waren auf dem Brightlands Chemelot Campus anwesend. Sie tauschten ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern aus den anderen EMR-Regionen aus und tauchten mittels virtueller Realität in einen ersten Entwurf des medizinischen Labors des Funforlab-Spiels ein. 

Gleichzeitig gaben weitere 150 MLT-Studenten, 10 MLT-Lehrer und 3 MLT-Profis aus der EMR online ihre Meinung zum MLT-Beruf und zur Ausbildung in der EMR sowie zum Design des Funforlab-Spiels ab. 

Jeder Partner des FUNFORLAB-Projekts analysiert derzeit diese verschiedenen Beiträge. Erste Vorschläge für Spielszenarien und künftige Wege zur Verbesserung der Förderung des Berufs des Medizinischen Labortechnikers (MLT), der Qualität der Bildung.

Copy link
Powered by Social Snap